Versand- & Zahlungsbedingungen

Versandinformationen zu Weihnachten 2018

Laut Auskunft von DHL werden Sendungen, die bis Freitag, 21.12.2018 um 12:00 Uhr eingeliefert werden, noch bis Heiligabend zugestellt (innerhalb Deutschlands). DHL kommt täglich gegen 17:00 Uhr zu uns. Daher werden Bestellungen, die bis Donnerstag, 20.12.2018 um 16:00 Uhr bei uns eingehen, taggleich versendet und sollten laut DHL auf jeden Fall bis zum 24.12. zugestellt werden. Eine Gewähr für rechtzeitige Zustellung können wir jedoch leider nicht übernehmen.

Vom 23.12.18 bis einschließlich 01.01.2019 machen wir Weihnachtsferien. Eingehende Bestellungen werden ab dem 02.01.2019 schnellstmöglich versendet. Bitte beachten Sie, dass Bestellungen mit der Zahlungsart "Vorkasse/Vorabüberweisung" auch erst versendet werden, wenn wir den Geldeingang auf unserem Konto verzeichnen. Fällt der Zahlungseingang in unseren Weihnachtsurlaub, werden diese Bestellungen erst ab dem 02.01.2019 versendet.

Generelle Versandinformationen

Der Mindestauftragswert (Mindestbestellwert) für alle Aufträge beträgt 10,00 Euro.

Wir versenden alle Sendungen mit DHL. In Deutschland ist eine Lieferung an eine DHL Packstation oder an eine Postfiliale möglich. Bitte nutzen Sie dazu bei der Angabe der Versandadresse den PACKSTATION-FINDER.

Ein Versand der Ware ist standardmäßig nur in die unten aufgeführten Länder möglich. Die jeweils anfallenden Versandkosten können Sie der unten angegebenen Tabelle entnehmen. Sollten Sie den Versand in ein anderes Land wünschen, dann schreiben Sie uns bitte vor einer Bestellung eine Email (info@teelirium.de) und nennen Sie uns bitte den Artikel mit der Menge und der Lieferadresse mit dem Land und der entsprechenden Postleitzahl. Wir werden Ihnen dann kurzfristig mitteilen, ob wir auch in das gewünschte Land versenden können und Ihnen – sollte eine Lieferung an die gewünschte Lieferadresse möglich sein - die Versandkosten mitteilen, da wir die Versandmöglichkeit und die Kosten vorab bei unserem Versandpartner erfragen müssen.

Bei Lieferungen in Länder außerhalb der Europäischen Union können im Einzelfall weitere Kosten anfallen, die wir nicht zu vertreten haben und die von Ihnen zu tragen sind. Hierzu zählen beispielsweise Kosten für die Geldübermittlung durch Kreditinstitute (z.B. Überweisungsgebühren, Wechselkursgebühren) oder einfuhrrechtliche Abgaben bzw. Steuern (z.B. Zölle). Weitere Informationen finden Sie beispielsweise unter http://ec.europa.eu/taxation_customs/customs/customs_duties/index_de.htm und zur Einfuhrumsatzsteuer unter http://auskunft.ezt-online.de/ezto/Welcome.do sowie speziell für die Schweiz unter http://xtares.admin.ch/tares/login/loginFormFiller.do

Sollte ein Paket aus Gründen, die wir nicht zu vertreten haben, nicht bei Ihnen zugestellt und an uns zurückgesendet werden, erheben wir bei erneutem Versandwunsch eine Nachsendegebühr in Höhe von 7,99 Euro unabhängig vom Bestellwert. Dieser Betrag setzt sich aus 4,- Euro Rücksendegebühr von DHL und den erneuten Versandkosten in Höhe von 3,99 Euro zusammen (gilt nur für Deutschland, für andere Länder gelten höhere Preise).